SVL wartet auf Erfolgserlebnis

Nach dem überraschend starken Auftritt in Ehenfeld gegen Tabellenführer Hirschau, (es fehlten 2 Minuten zum Sieg !), folgten zwei Niederlagen gegen Rieden und Paulsdorf.  Hier kam die Ernüchterung und diese verschärfte die aktuelle Lage noch. Will man etwas positives daraus ziehen, dann könnte man sagen, die 1. Mannschaft kann in der Kreisliga auch mit Spitzenmannschaften mithalten und gegen Paulsdorf wurde auch gegen einen Gegner verloren, der jetzt seit 5 Spieltagen ungeschlagen ist. Jetzt heißt es für die Mannschaft in der Kreisliga und A Klasse noch einmal, alle Kräfte zu mobilisieren und dieses Jahr sauber zu Ende bringen.

Dreimal haben die Teams von Hans Jürgen Plößl und Michael Weich noch zu spielen, dann geht man in die Winterpause.

svl-rieden-1 svl-rieden-2 svl-rieden-3Auf gehts nach Utzenhofen, Freudenberg und Luhe. Dann ist das Spieljahr 2016 vorbei.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.