Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung 2019

Geehrt wurden Günter Bösen 30 Jahre Tennisabteilung, Heinz Fraunhofer 40 Jahre Fußball, Rudolf Bauer 40 Jahre Tennis, Heinrich Werner 60 Jahre Fußball. In der Laudatio, die Ehrenmitglied Hans Ott zusammen mit dem Vorstand übernahm, wurden einige Geschichten zu den geehrten Mitgliedern erzählt über Ihr Wirken im Verein.

Über Werner Heinrich gab es zu berichten das er in seinem 60-jährigem Vereinsleben viele Arbeiten um das Sportgelände ehrenamtlich übernommen hat. Diese wurden nie hintenangestellt, sondern immer, wenn der SVL Ihn gerufen hat, stand er zur Verfügung, es gab bei Ihm keine Ausreden. Ebenso wurde für die jüngeren Fußballer noch einmal erklärt, dass Heiner die meissten Tore aller Zeiten für den Verein erzielt hat. Er ist sozusagen der Gerd Müller von Luitpoldhöhe Traßlberg.

Rudolf Bauer kam über Fußball zum Tennis und diesen Sport betreibt er auch aktuell immer noch. Hier kam der Hinweis, dass der Rudi viele hier im Raum, läuferisch die Grenzen aufzeigen würde, denn Schwimmen, Radfahren und Laufen halten den Triathleten fit.

Heinz Fraunhofer ist seit klein auf aktiver Fußballer und war in seiner Zeit in der 1. Mannschaft läuferisch kaum zu überbieten. Der stets faire Sportsmann war in seiner Zeit maßgeblich beteiligt am Aufstieg in die Kreisliga, in der damals ein dritter Platz erreicht wurde.

Günter Bösen fungierte lange Zeit als Übungsleiter zusammen mit Laudator Ott bei der Tennisabteilung, ein echtes Vorbild für viele andere. Hier versuchte Vorstand Grabinger eine Anekdote aus Ihrer gemeinsamen Zeit zu entlocken, aber Hans Ott ließ nichts raus. Diese Tennisler halten zusammen wie Pech und Schwefel.

Das Ehrenmitglied des SV Luitpoldhöhe Traßlberg, Gertrud Hartmann wurde mit einem Präsent überrascht. Für Ihre weit über 10 Jahre wöchentlich abgehaltenen Stunden als aktive Übungsleiterin bei den Yoga Gruppen, bedankten sich die Spartenleitung Manuela Steiner und der Vorstand recht herzlich bei Ihr. Was die Gertrud alles schon für den Verein geleistet hat, das ist eigentlich gar nicht zu Beschreiben. Personen mit so einer Einstellung zum Verein und zu den Menschen gibt es nur ganz selten. Trotz der, wie schon in der AZ berichteten Übergabe an die neu lizensierte Yoga Übungsleiterin Claudia Steindl, ist sie weiterhin beim Walking/ Nordic Walking aktiv als Ansprechpartner und Sportler mit dabei. Ebenso ist Sie für alle Vereinsbelange, die mit Kasse und Buchführung zu tun haben, eine sehr wichtige Unterstützung, sozusagen das SVL Wikipedia.

Ehrungen zur Jahreshauptversammlung 2019 des SVL Traßlberg. Von links: Günter Bösen, Breitensportchefin Manuela Steiner, Gertrud Hartmann, Heinz Fraunhofer, Heinrich Werner, 2. Vorsitzender Georg Hollweck, Rudolf Bauer, 3. Vorsitzender Andreas Rösch, 1. Vorsitzender Thomas Grabinger.

20190407_174143 Ehrungen alle 20190407_174327 JHV Ehrungen

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.